Nordharz, OT Stapelburg

Kriegsgräberstätte / Friedhof

Bundesland: Sachsen-Anhalt
Landkreis: Harz
Ort: 38871 Nordharz, OT Stapelburg
Straße:
Zurück zur Ergebnisübersicht
In 43 Einzelgräbern ruhen 19 namentlich bekannte Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter verschiedener Nationalitäten (Tscheche, Spanier, Franzose, Lette, Litauer), darunter 14 aus der Sowjetunion, die alle unmittelbar nach Kriegsende an den Entbehrungen der Zwangsarbeit gestorben sind. Ein weiteres Grab erinnert an einen 1944 ermordeten unbekannten sowjetischen Fliegeroffizier.
Gemeindeverwaltung Gemeinde Nordharz
Straße der Technik 4
38871 Veckenstedt

Fixed Dimensions

Images with fixed dimensions
images/114x72/1.jpg
  1. © Büro für Kriegsgräberfürsorge und Gedenkarbeit bei der Botschaft der Russischen Föderation, Berlin , 2010

  2. © Büro für Kriegsgräberfürsorge und Gedenkarbeit bei der Botschaft der Russischen Föderation, Berlin , 2010

  3. © Büro für Kriegsgräberfürsorge und Gedenkarbeit bei der Botschaft der Russischen Föderation, Berlin , 2010